Erfahrungsaustausch über „Schlanke Prozesse im indirekten Einkauf“

 

„Maverick Buying vs. schlanke Prozesse“ im indirekten Einkauf war ein stark diskutiertes Thema des letzten Erfahrungsaustausches.

Letztendlich gab es keine eindeutige Antwort auf die Fragestellung, inwiefern die komplette Vermeidung von "Maverick Buying" ohne einhergehende Prozessüberflutung des Einkaufs realisierbar wäre. Denn jedem Einkäufer ist klar, dass nachhaltige Kosteneinsparungen nicht im operativen, sondern im strategischen Einkauf erzielt werden.

Anlässlich dieses Hintergrundes trafen sich die Einkäufer am 08.03.2018 erneut und tauschen sich zum Thema „Schlanke Prozessen im indirekten Einkauf“ aus.  Auftakt dafür bildeten Auszüge aus dem Arbeitsalltag der Hans Becker GmbH, einem Unternehmen, welches sich auf die Unterstützung von Unternehmen im Einkauf spezialisiert hat. Abschließend wurde der Beitrag von der ERCO GmbH ergänzt. Diese hat den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen umfassenden Einblick in deren unternehmenseigenen Einkaufsprozesse gewährt.

Nach gemeinsamer Abstimmung wird  der nächste Erfahrungsaustausch Einkauf, am 08.11.2018, ein Workshop sein. Ziel ist die Erarbeitung einer „Lieferantenbewertung für Dienstleister“.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Frau Insa Kunz (ik@byniro.de).

Seitenanfang