Veranstaltungen

05. Juli 2017, 16:00 - 18:00 Uhr, Mercure Hotel Kamen

Forward to zero - die urbane Energiezukunft gestalten

Der Wandel ist spürbar: Die Energiewelt wird grüner, dezentraler und digitaler. Ein Halbzeitfazit der Energiewende zeigt aber auch, dass insbesondere in unseren Städten noch ein erheblicher Nachholbedarf besteht. Urbane Ballungszentren wie das Ruhrgebiet sind die Räume, in denen die zweite Hälfte der Energiewende letztendlich entschieden wird. Ihre Umsetzung kann nur gelingen, wenn die Energiewende auch als Effizienz-, Wärme- und Mobilitätswende gedacht wird.


Boris Kleemann und David Radermacher (E.ON SE) werden diese Entwicklungen nachzeichnen und die resultierenden Implikationen für das Ruhrgebiet und das ansässige Gewerbe diskutieren.

 Agenda
 16:00 Begrüßung und Vorstellung
 16:30 Vortrag
 o Halbzeitfazit Energiewende
 o Die zweite Hälfte der Energiewende wird in den Städten entschieden
 o Sektorenkopplung - Gesamthafte Umsetzung von Effizienz-, Mobilitäts- und Wärmewende
 o Implikationen für "Deutschlands größte Stadt" - das Ruhrgebiet im Fokus
 o Raum für Fragen
 18:00 Gemeinsamer Imbiss

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per E-Mail an Insa Kunz, ik@byniro.de

Aktuelle Seminare der NIRO-Akademie

Seitenanfang