Innovationen, Informationen, Shows und Spezialitäten

Der onepower-Einkaufspool von byNIRO auf der Leistungsmesse der Lerbs AG

 

byNIRO-Geschäftsführerin Ingrid Lange mit den Lerbs-Außendienstmitarbeitern Patrick Scheidt, Marcel Fiebig, Thomas Allen und Lerbs-Niederlassungsleiter Holger Scheidt (v.l.).

Impressionen von der Leistungsmesse Lerbs

Die Lerbs AG kennen die byNIRO-Kunden als zuverlässigen Partner für Betriebsausstattung und seit kurzem auch für Arbeitsschutzausrüstung. Die diesjährige Leistungsmesse von Lerbs vom 20. bis 22. September 2018 in Schermbeck bot einen sehr guten Überblick über die aktuelle Produktvielfalt in diesen Bereichen.
Der onepower-Einkaufspool der byNIRO GmbH war dort, zusammen mit NIRO e.V. , mit einem eigenen Informationsstand vertreten und zwischendurch fand sich die Zeit, sich von innovativen Produkten inspirieren zu lassen.

Im großen Ausstellungszelt präsentierten mehr als 60 Aussteller ihre neuen Produkte in insgesamt 10 Themenwelten. Innovative Werkzeuge wurden vorgeführt, darunter z.B. der weltweit erste E-Schraubendreher speedE® von Wiha oder die leistungsstarke LiHD-Technologie von Metabo, die mit speziellen LiHD-Akkus bei Akkumaschinen ein Leistungsniveau erreicht, das bislang Netzmaschinen vorbehalten war.

Ein Fokus der Lerbs Leistungsmesse lag auf der Einrichtung von gesunden Arbeitsplätzen.
Nachdem ergonomische Bürostühle schon längere Zeit zum Arbeitsalltag gehören, erobern gesundheitsfreundliche Arbeitsstühle zunehmend auch die Produktion. Bei Stühlen der neuen Generation, z.B. von Bimos, lassen sich die Polster mit nur einem Klick wechseln, Lehnen wachsen mit. Flexibilität und Nachhaltigkeit sowie angepasstes Design gehören zu den weiteren Vorteilen.
Insgesamt war zu beobachten, dass Möbel für den Bereich der industriellen Produktion beständig optimiert werden und ein gesunder Arbeitsplatz mit höhenverstellbaren Werkbänken von ANKE o.a. sehr flexibel gestaltet werden kann.
Arbeitsplatzmatten unterschiedlichster Art, wie z.B. von Miltex, ermöglichen einen trittsicheren und lärmdämmenden Stand oder entlasten den Rücken durch Noppen für eine ideale physiologische Federung.
Innovativ sind auch die Möglichkeiten akustisch hochwirksamer Stellwände oder kompletter Kabinen, wie sie z.B. OTTO KIND seit einem Jahr als Schallschutzsysteme herstellt. Die Akustik-Stellwände entfalten ihre Wirkung insbesondere im Frequenzbereich zwischen 200 und 4000 Hz. Mitunter kann deren Anschaffung für die Produktion auf längere Sicht die vorgeschriebene Erschwerniszulage bei dauerhafter Lärmbelästigung auffangen. Hier reichen sich Ergonomie und Effizienz die Hand.
Bei allen Fragen rund um den gesunden Arbeitsplatz steht Herr Dennis Erber als Lerbs-Fachberater für Betriebseinrichtung den NIRO-Mitgliedsunternehmen zur Verfügung und bietet eine kompetente Beratung.

Fachvorträge ergänzten das Programm und zahlreiche Shows auf der Bühne präsentierten sehr unterhaltsam persönliche Schutzbekleidung. Es gab Aktionen für Kinder und abwechslungsreiche Spezialitäten stärkten die Besucher für die Messe-Highlights.

byNIRO sagt DANKE für eine interessante Messe in familiärer Atmosphäre und freut sich schon auf das nächste Mal.

Seitenanfang